Anwender und Kunden

Ergänzende Informationen für Klienten/Patienten .

Der Oligoscan ist ein professionelles System für die Analyse von Mineralien und toxischen (giftigen) Metallen in den Zellen der Haut bzw. des Gewebes.

Die Analyse kann als Basis einer Ernährungsberatung, einer Ernährungstherapie* oder im Rahmen der Therapiebegleitung* genutzt werden, z.B. bei einer Schwermetallausleitung*.
Sie stellt keine Diagnose im medizinischen Sinn dar.

* Medizinische Diagnosen und Anwendungen dürfen nur in einer Arzt- oder Heilpraktikerpraxis erfolgen.

Eine allgemeine Ernährungsberatung auf Basis der Oligoscan Analyse erhalten sie auch bei Ernährungsberatern und Gesundheitsberatern, die mit dem System arbeiten.

Ablauf der Messung und Beratung

Ein möglicher Ablauf der Messung und Beratung könnte wie folgt aussehen: 1.
  • Analyse der Werte
  • Besprechen des Ergebnisses
  • Gemeinsame Entscheidung für eine neue Ernährungsausrichtung und/oder Mineralstoffpräparate
2.
  • Nach ca. 6 – 8 Wochen erneute Analyse und Vergleich der Werte.
  • Ggf. Anpassung der Ernährung oder Nahrungsergänzung
3.
  • Ggf. erneute Kontrolle und ggf. Anpassung der Empfehlungen nach ca. 6 – 10 Wochen
4.
  • Sobald sich die Werte eingepegelt haben, macht eine erneute Überprüfung nach beispielsweise 6 Monaten Sinn.
  Ein Arzt oder Heilpraktiker kann ggf. auch Anwendungen empfehlen oder Behandlungen durchführen, wie z.B. Schwermetall ausleitende Verfahren. In diesem Zusammenhang können kürzere Messintervalle sinnvoll sein. Wir möchten sie darin unterstützen, sich umfassend auch über weiterführende Gesundsheitsthemen zu informieren. Zu diesem Zweck erstellen wir eine separate Website. Wir informieren sie an dieser Stelle, sobald es Neuigkeiten gibt.